Messen in Leipzig

Die Leipziger Messe

Die Leipziger Messe

Der Messeplatz Leipzig hat Tradition und kann auf eine 850jährige Geschichte zurückblicken.

Nach der Wiedervereinigung wurden die Universalmessen abgeschafft und ein neues Messekonzepts erarbeitet. Eine hochmodernes Ausstellungs- und Kongresszentrum folgte 1996. So konnten führende Branchenmessen auf dem nationalen und internationalen Markt positioniert werden. Heute ist der Messestandort Leipzig mit jährlich rund 35 bis 40 Messen, knapp 120 internationalen Kongressen und über 12.700 Ausstellern und 1,6 Millionen Besuchern unter den führenden Messeplätzen Deutschland zu finden.

Auch für die Region ist der die Leipziger Messe bedeutsam. Sie bringt erhebliche regionalwirtschaftliche Effekte.

Der Messestandort Leipzig liegt in der neuen Mitte Europas – nach der EU-Osterweiterung ist der traditionsreiche Handelsplatz ins geografische Zentrum der Europäischen Union gerückt. Leipzig, früher im Sapannungsfeld der beiden Wirtschaftssysteme in Ost und West gelegen, besitzt heute einen idealen Standort, um sich weiter zu entwickeln.

Quelle Foto: Tscherno /www.flickr.com

Be Sociable, Share!